1964 | 2014

Projekte zum 50-Jahr-Jubiläum des Österreichischen Filmmuseums

Ludwig Wüst

Den Auftakt der Reihe Premiere bildete am 10. und 11. September der in Wien lebende deutsche Film- und Theatermacher Ludwig Wüst, der mit seinen jüngsten Filmen einen ganz autonomen Platz im österreichischen Kino besetzt hat. Das Haus meines Vaters (2013) und Abschied (2014) waren in Anwesenheit des Regisseurs, Claudia Martini und des Kameramanns Klemens Koscher zu sehen.

 

Claudia Martini, Ludwig Wüst © ÖFM/Sabine Maierhofer
Klemens Koscher, Ludwig Wüst © ÖFM/Sabine Maierhofer
Ludwig Wüst, Alexander Horwath © ÖFM/Sabine Maierhofer
Christoph Huber, Claudia Martini, Ludwig Wüst © ÖFM/Sabine Maierhofer
Ludwig Wüst, Claudia Martini © ÖFM/Sabine Maierhofer
Klemens Koscher © ÖFM/Sabine Maierhofer