La Règle du jeu (Die Spielregel)

La Règle du jeu (Die Spielregel) (1939)

Regie: Jean Renoir; Drehbuch: Renoir, Carl Koch, André Zwoboda; Kamera: Jean-Paul Alphen, Jean Bachelet; Musik: Wolfgang Amadeus Mozart, Frédéric Chopin, Johann Strauß; Darsteller: Marcel Dalio, Nora Grégor, Jean Renoir, Gaston Modot, Henri Cartier-Bresson. 35mm, s/w, 107 min

Empfänge, Jagden, Liebschaften. Das Leben der sich als solches vermeinenden besseren Kreise als elegante filmische Beaumarchais-Komödie, abgehandelt im Salon und, parallel dazu, im Souterrain auf Domestiken-Ebene. Inszeniert mit vollendetem Realismus, einen Unterton sarkastischer Ungeheuerlichkeit erahnen lassend und – eine Schicht tiefer – Trauer und Mitleid. In einem Ballett der Akteure und Netz der Kamerafahrten: doppelbödiges Lustspiel, Totentanz, Kreisen um nichts. Ein Film am Vorabend des Weltkriegs, das Opus magnum in Jean Renoirs Werk. (H.T.) "Wenn es einen einzigen Film gibt, in dem das ganze Kino enthalten ist, mit all seinen Möglichkeiten, seinem Reichtum, seiner Weisheit und Offenheit, dann ist das La Règle du jeu." (Paul Schrader)

Spieltermine:

Fr 19.05.2017 19:00
(Frz. OmdU)