11x14 | One Way Boogie Woogie/27 Years Later

James Benning
Preis: EUR 29,90

Mitte der 1970er Jahre entstehen James Bennings erste längere Arbeiten, die die Aufmerksamkeit der Kritik auf sich ziehen und ihn als Vertreter der "New Narrative-Bewegung" etablieren. In 11x14 und One Way Boogie Woogie verknüpft er die strukturelle Analyse von Bild und Ton mit Fragmenten einer Erzählung, die von autobiografischen Spuren durchsetzt ist – und mit einem nahezu "klassischen" Interesse an Bildkomposition, Farbe, Licht und Landschaft. Die Doppel-DVD präsentiert mit 11x14 (1977) einen der zentralen US-Avantgardefilme der 1970er Jahre in restaurierter Fassung. Dazu James Bennings wiederkehrenden Blick auf seine Heimatstadt Milwaukee zu drei Zeitpunkten: One Way Boogie Woogie (1978), 27 Years Later (2005) und One Way Boogie Woogie 2012. Dokumente der Veränderung und der Vergänglichkeit.

 
Edition Filmmuseum 112
Herausgeber: Österreichisches Filmmuseum in Zusammenarbeit mit Arsenal – Institut für Film und Videokunst e.V., Berlin
DVD 1: 11x14 (USA 1977, James Benning) 77 min | One Way Boogie Woogie 2012 (USA 2012, James Benning) 90 min
DVD 2: One Way Boogie Woogie/27 Years Later (USA 1978/2005, James Benning) 116 min

Sprache: Kein Dialog
All Regions, 4:3 | 16:9 PAL
20-seitiges zweisprachiges Booklet (in deutscher und englischer Sprache)

Im Rahmen der Special Sceenings des Forums auf der diesjährigen Berlinale (15.-25. Februar 2018) wird die Restaurierung von 11x14 in Anwesenheit des Filmemachers präsentiert.
In den Warenkorb
Zusätzliche Materialien