Vorschau Februar | März 2017

Design for Living, 1933, Ernst Lubitsch
10. Februar bis 9. März 2017

Lubitsch, Sternberg und Co.

Filmautoren in Hollywood, 1930–34

Im Zuge einer großen Aufarbeitung des sogenannten "Pre-Code"-Kinos in den USA präsentiert das Österreichische Filmmuseum acht zentrale Regieautoren aus der Zeit, bevor die Major Studios ihr rigides Selbstzensur-System etablierten: den Production Code. Während der erste Teil des Projekts am Beispiel der Warner-Bros.-Schmiede den genius of the system ins Zentrum stellte, fragt die aktuelle Schau nach den Möglichkeiten, die sich für individualistische Filmkünstler/innen in der freizügigen Atmosphäre zu Beginn der turbulent thirties ergaben. [...]
Vildfåglar (Wilde Vögel) 1956, Alf Sjöberg (Foto: Svenska Filminstitutet)
24. Februar bis 6. März 2017

Alf Sjöberg

Das letzte Mal, da man den Namen Alf Sjöberg des Öfteren zu lesen bekam, war 2012, anlässlich der Goldenen Palme für Michael Hanekes Amour. Damals fand sich in vielen Zeitungen die Auflistung jener Filmemacher, die den begehrtesten aller Festivalpreise vor ihm schon zweimal gewonnen hatten; und der erste in dieser illustren Riege war eben: Sjöberg. Was nicht weiter überrascht: Auch wenn Alf Sjöberg heute weitgehend vergessen ist, filmhistorisch verdrängt von seinem Meisterschüler Ingmar Bergman, so war er zur Mitte des letzten Jahrhunderts einer der bedeutendsten Filmschaffenden der Welt. [...]
From the Notebook of …, 1971/98, Robert Beavers © R. Beavers
8. und 9. März 2017

Robert Beavers

In person

Anfang März kommt es zur Wiederbegegnung mit den elektrisierenden Filmen von Robert Beavers – anlässlich einiger neuer Werke, neuer Restaurierungen und der ersten Buchpublikation über sein Schaffen. [...]
Jeden Dienstag

Was ist Film: Programm 62-63 & 1-2

Mit Werken von Cinématographe Lumière, William Kennedy Laurie Dickson, Peter Kubelka, Étienne-Jules Marey, Jonas Mekas, Marie Menken, Ferry Radax, Günter Zehetner [...]
Jeden Dienstag

Die Utopie Film: Kapitel 100

Mit Werken von Tex Avery, Carl Theodor Dreyer, Alfred Hitchcock, Leo Hurwitz, Georg Wilhelm Pabst, Abraham Polonsky, Roberto Rossellini [...]