Programm Dezember 2022 / Jänner 2023

(1. Dezember 2022 bis 11. Jänner 2023)

1. Dezember 2022 bis 9. Jänner 2023

Hong Sangsoo

Neue Werke

Die außergewöhnliche Produktivität des südkoreanischen Regisseurs Hong Sangsoo manifestiert sich in 28 Filmen und drei Kurzfilmen in 26 Jahren. Jeder seiner Filme bildet gewissermaßen einen Baustein eines Gebäudes, in dem sich jede*r, der/die eintritt, in einem Taumel aus Differenzen und Wiederholungen (und Reduktionen) alsbald wieder verliert. Der zweite Teil unserer Retrospektive widmet sich Hongs neueren Werken. [...]
4. bis 18. Dezember 2022

Collection on Screen

Ansichten und Absichten:
Film ist eigentlich nicht politisch

Anlässlich des Erscheinens von Drehli Robniks Schriftenband Ansichten und Absichten. Texte über populäres Kino und Politik hat dieser ein Modul für Collection on Screen kuratiert: 3 Abende, 6 Veranstaltungen, 8 Filme, die sich als Ergänzung und Anregung für die Lektüre empfehlen. [...]
7. Dezember 2022

Werkstattgespräche mit Filmpionierinnen

Regisseurin Käthe Kratz

Käthe Kratz war die erste Frau, die an der Wiener Filmhochschule Regie und Drehbuch studierte. Nach Vorführung ihres Films Lebenslinien. Augustine – Das Herz in der Hand (1985) moderieren Regisseurin Katharina Mückstein und Journalistin Julia Pühringer das Gespräch mit ihr. [...]
8. Dezember 2022

Cinemini on Tour

Kino für die Kleinsten

Cinemini on Tour bringt Filmprogramme für Kinder ab 3 Jahren und ihre Familien, begleitet von einem*einer Filmvermittler*in. Dieses Mal lautet die Einladung: Lass uns tanzen! [...]
8. Dezember 2022 bis 5. Jänner 2023

Arne Sucksdorff

Das große Abenteuer

Die 16 kurzen und vier langen Filme, die Arne Sucksdorff (1917–2001) zwischen 1940 und 1965 drehte, machten ihn zu Schwedens berühmtesten Dokumentaristen. Die Grenzlinie zwischen Fiktion und Dokumentarfilm ist durchlässig und eine Frage der Perspektive: Sucksdorff inszenierte seine Filme und verbrachte oft Stunden mit dem Warten auf den richtigen Augenblick. Er führte selbst die Kamera und sein Werk zählt zum visuell Erstaunlichsten im schwedischen Kino. [...]
10. Dezember 2022

Collection on Screen

Len Lye

Len Lyes einzigartigen Filme sind schon lange Teil der Sammlung des Filmmuseums, das zudem Lyes rares Studienmaterial beherbergt. [...]
16. Dezember 2022

Premiere

Peter Nestler

Der deutsche Filmemacher Peter Nestler gehört zu den ganz großen Dokumentaristen unserer Zeit. In Nestlers Anwesenheit wird sein aktueller, aus zwei Teilen bestehender deutsch-österreichischer Film Unrecht und Widerstand und Der offene Blick präsentiert. [...]
21. Dezember 2022

Johann Lurf: Stargazing in Cinema

Johann Lurf präsentiert die neueste Edition seines Films und das Buch Stargazing in Cinema (Johann Lurf, 2022). [...]
23. Dezember 2022 bis 8. Jänner 2023

Collection on Screen

Sandrine Veysset

Mit ihrem preisgekrönten Debüt Y'aura t'il de la neige à Noël? etablierte sich Sandrine Veysset 1996 als einer der Hoffnungsträgerinnen im französischen Autorenfilm. Ihre bestechende Fusion von brüsker, realistischer Schilderung des armen Landlebens und traumhafter, poetischer Qualität verriet eine spezielle Handschrift, die sich auch in den Nachfolgearbeiten zeigte. [...]
23. Dezember 2022

Jonas Mekas zum 100. Geburtstag

Jonas Mekas (1922–2019) wäre heuer 100 Jahre alt geworden. Als Tribut an diesen wesentlichen Wegbereiter des unabhängigen US-amerikanischen Films zeigen wir die restaurierte Vesion seines einzigen Spielfilms Guns of the Trees (1962). [...]
24. Dezember 2022

The Wizard of Oz

Weihnachten im Filmmuseum

Am frühen Nachmittag des 24. Dezember präsentieren wir den MGM-Klassiker The Wizard of Oz (1939). [...]
6. bis 11. Jänner 2023

Films You Cannot See Elsewhere

Amos-Vogel-Atlas 12:
Chantal Akerman und Samy Szlingerbaum

Die vielseitige Künstlerin Chantal Akerman (1950–2015) ist die berühmteste belgischstämmige Filmemacherin. Kaum bekannt hingegen ist das schmale Werk eines früh verstorbenen Weggefährten: Samy Szlingerbaum (1950–1986), mit dem Akerman den mittellangen Film Le 15/8 (1973) machte. [...]
Jeden Dienstag

Was ist Film

Programm 22–30

Mit Werken von Kenneth Anger, Martin Arnold, Stan Brakhage, Robert Breer, Cinématographe Lumière, Joseph Cornell, Aleksandr Dovženko, Georges Franju, Ernie Gehr, Peter Hutton, George Kuchar, Gregory J. Markopoulos, Jonas Mekas, Pat O'Neill, Charles Ridley, Paul Sharits und Michael Snow [...]