Programmvorschau Oktober / November 2022

(21. Oktober bis 30. November 2022)

Hier möchten wir Ihnen einen kleinen Ausschnitt unseres geplanten Programms für Oktober/November 2022 geben. Unsere Vorschau wird laufend ergänzt, wir halten Sie über kommende Retrospektiven, die neuen Module unserer regelmäßigen Programme, Symposien und Premieren auf dem Laufenden.
 
21. Oktober bis 23. November 2022

Yoshida Kijū

Die diesjährige gemeinsam mit der Viennale gestaltete Retrospektive ist dem großen japanischen Regisseur Yoshida Kijū gewidmet. Stilistisch wagemutig und inhaltlich immer wieder an Tabus rührend beleuchtet Yoshida in seinen Arbeiten kritisch die Umbrüche der japanischen Gesellschaft vor allem der Sechzigerjahre. [...]
22. Oktober bis 1. November 2022

Viennale im Filmmuseum

Zusätzlich zur Retrospektive Yoshida Kijū, die wir im Rahmen und in Kooperation mit der Viennale ausrichten, wird das Filmmuseum heuer wieder zum Spielort für aktuelle Viennale-Filme. [...]
2. bis 30. November 2022

Hong Sang-soo

Frühe Werke

Die außergewöhnliche Produktivität des südkoreanischen Regisseurs Hong Sang-soo (*1960) manifestiert sich in 28 Filmen und drei Kurzfilmen in 26 Jahren: eine Welt, in die man bei unserer zweiteiligen Retrospektive eintauchen kann. Jeder der Filme ist dabei wie ein Baustein von einem Gebäude, in dem man sich in einem Taumel aus Differenzen und Wiederholungen (und Reduktionen) alsbald wieder verliert. [...]
6. bis 27. November 2022

Collection on Screen

RISE UP! Kino und (De)Kolonialität

Kolonialismus sei keine Denkmaschine, erklärt Frantz Fanon in Die Verdammten dieser Erde, sondern Gewalt und werde sich nur einer größeren Gewalt beugen. So unterschiedlich die Werke der hier versammelten Filmemacher*innen auch sein mögen, setzen doch alle ihre Hoffnung darauf, dass die Macht der Bilder Anteil an jener größeren Gewalt haben möge, derer es bedarf, um das Kino und die (visuelle) Kultur zu dekolonialisieren. [...]
6. November 2022

Cinemini on Tour

Kino für die Kleinsten

Cinemini on Tour bringt Filmprogramme für Kinder ab 3 Jahren und ihre Familien, begleitet von einem*einer Filmvermittler*in. [...]
17. bis 23. November 2022

Joyce Wieland

Joyce Wieland (1931–98) wurde zur Pionierin des kanadischen Experimentalfilms, indem sie ein Werk schuf, das ihren unkonventionellen und radikal persönlichen Zugang als Künstlerin kongenial ausdrückte. [...]
21. November 2022

Films You Cannot See Elsewhere

Amos-Vogel-Atlas 11

Der gebürtige Wiener Jude Amos Vogel (1921–2012) wurde nach der Emigration in die USA eine der wichtigsten Figuren der internationalen Filmkultur. Die Reihe Amos-Vogel-Atlas widmet sich der Weiterführung seines widerständigen Erbes parallel zur Beforschung seines Nachlasses im Filmmuseum mit Schwerpunkt auf Raritäten aus der Sammlung. [...]
24. November 2022

In person

Sanja Iveković

Seit den 1970ern bezieht Sanja Iveković in ihrer künstlerischen Praxis eine klare feministische und aktivistische Position und setzt sich beharrlich mit Geschlechterfragen und politischen Themen auseinander. Begleitend zur Ausstellung in der Kunsthalle Wien werden im Filmmuseum Videoarbeiten aus allen Phasen von Ivekovićs Laufbahn gezeigt. [...]
25. November 2022

Welttag des audiovisuellen Erbes

Was ist ein Filmmuseum?

2005 hat die UNESCO den 27. Oktober zum Welttag des audiovisuellen Erbes erklärt, an dem seither Filmmuseen, Filmarchive und Kinematheken auf der ganzen Welt ihre wertvollen Sammlungen präsentieren. [...]
26. November 2022

Collection on Screen

Le Temps retrouvé d'après l'œuvre de Marcel Proust

Ein Schmuckstück aus unserer Sammlung in memoriam des 100. Todestages von Marcel Proust. [...]
Jeden Dienstag

Was ist Film

Programm 15–21

Mit Werken von Kenneth Anger, Martin Arnold, Luis Buñuel, Cinématographe Lumière, René Clair & Francis Picabia, Carl Theodor Dreyer, Ken Jacobs, Man Ray, Ron Rice, Walter Ruttmann, Paul Sharits, Robert Siodmak & Edgar G. Ulmer, Dziga Vertov, Andy Warhol [...]