Einleitung zu  Arnold Schönbergs Begleit musik zu einer  Lichtspielscene, 1973, Jean-Marie Straub / Danièle Huillet

Transatlantische Beziehungen

Farbtest Rote Fahne Gerd Conradt. BRD, 1968, 16mm, Farbe, 13 min*
Germany Calling [Lambeth Walk] Charles Ridley. GB, 1941, 35mm, sw, 2 min
Einleitung zu Arnold Schönbergs Begleitmusik zu einer Lichtspielscene Jean-Marie Straub, Danièle Huillet. BRD, 1973, 16mm, Farbe und sw, 16 min. Deutsch
3 amerikanische LPs Wim Wenders. BRD, 1969, 16mm, Farbe, 13 min. Deutsch
Wild Night in El Reno George Kuchar. US, 1977, 16mm, Farbe, 6 min
Elvis Jonas Mekas. US/AT, 2001, 35mm, Farbe, 1 min
Friendly Witness Warren Sonbert. US, 1989, 16mm, Farbe, 32 min
 
Film als politische Waffe mit Musik-Agitation. Letztere wird extern zugespielt beim Farbtest-Stummfilm, in Germany Calling vernichtend parodistisch über NS-Propagandabilder gelegt – oder als Basis der Geschichtsforschung von Huillet/Straub verwendet. Bei Wenders und Handke dient ebenfalls die Kontrapunktik zwischen Text und Musik, zwischen Ton und Bild als Basis – von Sehnsuchtsproduktion: US-Rock-Träume im Münchner wasteland. Die Pop-Projektionen von Amerikanern selbst sehen wieder ganz anders aus: buchstäblich stürmisch bei Kuchar, ein Walzer-Witz bei Mekas und eine wundersame Weltreise mit Sonbert. (C.H.)
 
Einführung von Christoph Huber
 
*Herzlichen Dank an Benjamin Parbs für die Filmpatenschaft

Screening dates: