Terms and Conditions

Österreichisches Filmmuseum | Austrian Film Museum
Augustinerstraße 1
1010 Vienna, Austria
T +43 | 1 | 533 70 54

UID / VAT: ATU 45719904

Allgemeine Geschäftsbedingungen Online Ticket Shop

Stand 1. Oktober 2021

Mit der Bestellung im Online Ticket Shop akzeptieren die Kund*innen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") Online Ticket Shop des Österreichischen Filmmuseums.
Eine Bestellung ist nur möglich, wenn alle Pflichtfelder (mit einem Stern versehene Felder) ausgefüllt sind. Vor Abschließen der Bestellung erhalten die Kund*innen eine Zusammenstellung des Inhalts der Bestellung samt Preisen, die noch korrigiert oder bestätigt werden können.
 
1. Preise
Es finden die Preise des Österreichischen Filmmuseums gemäß den jeweils geltenden Preislisten bzw. laut Ausweis im Online Ticket Shop Anwendung. In den Preisen ist die jeweilige gesetzlich vorgeschriebene Umsatzsteuer enthalten. Das Filmmuseum behält sich vor im Einzelfall von den Preislisten abweichende Preise festzusetzen. Diese werden jeweils im Bestellvorgang und auf den Karten ausgewiesen. Preisirrtümer sind vorbehalten. Das Filmmuseum behält sich vor, ermäßigte Tickets für begünstigte Personenkreise ausschließlich an den eigenen Kassen vor Ort anzubieten.
 
2. Zahlung
Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte. Mit der Eingabe der Zahlungsdetails und dem Bestätigen des "Weiter zur Bezahlung-Buttons" ist der Bestellvorgang abgeschlossen. Hiermit ist die Bestellung verbindlich und kann nicht mehr storniert oder modifiziert werden, sofern kein gesetzliches Rücktrittsrecht vorliegt. Der Kaufvertrag kommt zustande, sobald der Buchungsvorgang mit einer gültigen Kreditkarte durchgeführt und der Zahlungsvorgang von der jeweiligen Kreditkartengesellschaft autorisiert wurde oder die Zahlung vollständig auf unserem Konto eingeht.
 
3. Zustellung der Eintrittskarten
Online gekaufte Eintrittskarten werden nach Zahlungseingang per E-Mail zugestellt und müssen beim Einlass als ausgedrucktes Ticket (Print@home) oder als mobiles Ticket vorgezeigt werden.
 
4. Eigentumsvorbehalt
Eintrittskarten bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Österreichischen Filmmuseums.
 
5. Datenschutz
Alle Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung auf der Website des Österreichischen Filmmuseums unter https://www.filmmuseum.at/datenschutz/
 
6. Ersatzleistung für Eintrittskarten
Ein Ersatz für wie auch immer abhanden gekommene Karten oder für nicht oder nur teilweise in Anspruch genommene Karten kann nicht geleistet werden, dies gilt insbesondere für "Zuspätkommende".
 
7. Ausfall oder Änderung von Vorstellungen oder sonstigen Sonderveranstaltungen
Wird eine Vorstellung, Führung oder sonstige Sonderveranstaltung durch eine andere ersetzt, verschoben oder abgesagt, so werden bereits erworbene und nicht genutzte Eintrittskarten gegen Eintrittskarten für die Ersatzveranstaltung oder einen Gutschein für eine Eintrittskarte im selben Wert eingetauscht.
 
8. Widerrufsbelehrung
Da es sich beim Kinobesuch um eine Freizeit-Dienstleistung handelt, wird darauf hingewiesen, dass gemäß § 18 Abs. 1 Z. 10 Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz kein Rücktrittsrecht nach § 11 Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz besteht. Sonstige bestehende gesetzliche Rücktrittsrechte (insbesondere das im Verzugsfall zustehende Rücktrittsrecht des § 918 ABGB) werden dadurch nicht ausgeschlossen.
 
9. Sonstiges
Zustellungen und Willenserklärungen erfolgen bis zur schriftlichen Bekanntgabe einer anderen E-Mail-Adresse rechtswirksam an die in der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse. Der/die Kund*in ist verpflichtet, bei Vertragsabschluss die maßgeblichen und im Vertrag abgefragten Daten vollständig und richtig anzugeben. Bei unrichtigen, unvollständigen und unklaren Angaben haftet die/der Kund*in für alle uns daraus entstehenden Kosten. Der/Die Kund*in ist bei sonstigem Schadenersatz verpflichtet, uns Änderungen des Namens, der E-Mail-Adresse unverzüglich schriftlich bekannt zu geben. Im Unterlassungsfall gilt jede schriftliche Mitteilung, die an die zuletzt bekannt gegebene E-Mail-Adresse, als den Erfordernissen einer wirksamen Zustellung genügend.
Die Kund*innen tragen das Risiko, dass Daten nicht oder nicht in der von den Kund*innen gesandten Form bei uns ankommen. Wir dürfen darauf vertrauen, dass die Daten in der Form, in der wir sie erhalten, von den Kund*innen gesandt wurden.
 
Im Falle der Weitergabe einer Eintrittskarte obliegt es dem jeweils vorangehenden Erwerber derselben, darauf hinzuweisen, dass gegenüber jedem weiteren Kund*innen die AGB des Österreichischen Filmmuseums gelten. Die AGB sind Bestandteil aller Verträge zwischen den Kund*innen einerseits und dem Filmmuseum andererseits. Das Feilbieten und das Verkaufen von Eintrittskarten für Veranstaltungen des Filmmuseums durch Privatpersonen sind im Gebäude des Filmmuseums nicht gestattet. Die Kund*innen unterwerfen sich durch Betreten der Räumlichkeiten des Filmmuseums der jeweils geltenden Hausordnung (https://www.filmmuseum.at/hausordnung). Dem Personal des Filmmuseums ist auf Verlangen stets die gültige Eintrittskarte vorzuweisen. Bei Verstößen gegen die Hausordnung kann der/die Kund*in der Veranstaltung verwiesen werden. Der Kaufpreis wird in diesen Fällen nicht rückerstattet.
 
Es gilt österreichisches Recht. Gerichtsort ist Wien.
 
Wir behalten uns vor, die allgemeinen Geschäftsbedingungen bei Bedarf zu ändern und anzupassen, wobei die Änderung jeweils nur für zukünftige Vertragsabschlüsse Geltung erlangt. Falls eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein sollte, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Wenn Sie Ihren Wohnsitz in der EU haben, können Sie die Online-Plattform der Europäischen Kommission zur Online-Streitbeilegung hier aufrufen: http://ec.europa.eu/consumers/odr.
 
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Österreichisches Filmmuseum
Augustinerstraße 1
1010 Wien
T: +43 1 533 70 54
E: kontakt@filmmuseum.at
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen Online Shop

Stand 1. Oktober 2021

Mit der Bestellung im Onlineshop akzeptieren die Kund*innen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") Online Ticket Shop des Österreichischen Filmmuseums.
 
Eine Bestellung ist nur möglich, wenn alle Pflichtfelder (mit einem Stern versehene Felder) ausgefüllt sind. Vor Abschließen der Bestellung erhalten die Kund*innen eine Zusammenstellung des Inhalts der Bestellung samt Preisen, die noch korrigiert oder bestätigt werden können.
Der Eingang der Bestellung bei uns wird durch ein automatisch versandtes Mail bestätigt, das aber noch keine Annahme der Bestellung bedeutet. Nachrichten gehen uns nur während der normalen Geschäftszeiten (Montag bis Freitag von 10:00 bis 17:00 Uhr mit Ausnahme von gesetzlichen Feiertagen) zu. Außerhalb dieser Zeiten auf dem Server einlangende Nachrichten gelten erst am nächsten Arbeitstag als zugegangen. Wir sind berechtigt, Bestellungen auch nur zum Teil anzunehmen.
Über eine Nichtannahme der Bestellung werden die Kunden informiert.
 
1. Preise
Es finden die Preise des Österreichischen Filmmuseums gemäß den jeweils geltenden Preislisten bzw. laut Ausweis im Online Shop Anwendung. In den Preisen ist die jeweilige gesetzlich vorgeschriebene Umsatzsteuer enthalten. Das Filmmuseum behält sich vor, im Einzelfall von den Preislisten abweichende Preise festzusetzen. Diese werden jeweils im Bestellvorgang ausgewiesen. Preisirrtümer sind vorbehalten. Ist der korrekte Preis höher, wird Kontakt mit der Kundin oder dem Kunden aufgenommen; ein Vertrag kommt in diesem Fall nur zu Stande, wenn der tatsächliche Preis akzeptiert wird. Ist der korrekte Preis niedriger, so wird der niedrigere Preis verrechnet.
 
2. Lieferzeiten für den Versand von Waren bzw. Gutscheinen
Online gekaufte Waren (Bücher, DVDs, etc.) werden per Post versandt. Bei Bezahlung mit Kreditkarte werden die Waren binnen 3 Werktagen ab positiver Prüfung der Kreditkarte versandt. Bei Bezahlung mit Vorauskasse werden die Waren binnen 3 Werktagen ab Eingang der vollständigen Zahlung auf unserem Konto abgesendet. Der Versand im In- und Ausland erfolgt per Post an die bei der Bestellung angegebene Adresse. Es gelten die Tarifbestimmung und Laufzeiten der Österreichischen Post.
Die Gefahr geht im Zeitpunkt der Übergabe an die Post als Transporteur auf den Kunden über. Wir behalten uns vor, auch Teillieferungen durchzuführen. Sollte eine Ware für zumindest vier Wochen nicht lieferbar sein, werden die Kund*innen per E-Mail verständigt. Dadurch wird die Möglichkeit eingeräumt vom Kaufvertrag betreffend die nicht lieferbaren Waren zurückzutreten. Machen die Kund*innen von diesem Rücktrittsrecht innerhalb der von uns angegebenen Frist keinen Gebrauch, bleibt der Vertrag aufrecht und wird erfüllt, sobald die Waren wieder lieferbar sind.
Gutscheine, die über den Onlineshop des Österreichischen Filmmuseums erworben werden, werden als PDF-Dateien per E-Mail versandt. Bei Bezahlung mit Kreditkarte werden die Gutscheine binnen eines Werktages ab positiver Prüfung der Kreditkarte versandt. Bei Bezahlung mit Vorauskasse werden die Gutscheine binnen eines Werktages ab Eingang der vollständigen Zahlung auf unserem Konto abgesendet.

3. Zahlung
Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte, oder per Vorauskasse. Nach Eingang der Bestellung ist der Kauf verbindlich und kann nicht mehr modifiziert werden, sofern kein gesetzliches Widerrufsrecht besteht. Der Kaufvertrag kommt jedoch nur zustande, wenn der Buchungsvorgang mit einer gültigen Kreditkarte durchgeführt und der Zahlungsvorgang von der jeweiligen Kreditkartengesellschaft autorisiert wurde oder im Fall von Vorauskasse die Zahlung vollständig auf unserem Konto eingelangt ist.
 
4. Eigentumsvorbehalt
Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Österreichischen Filmmuseums.
 
5. Gewährleistung und Haftung
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.
 
6. Datenschutz
Alle Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung auf der Website des Filmmuseums unter https://www.filmmuseum.at/datenschutz/
 
7. Widerrufsbelehrung
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren (bzw. bei Bestellung mehrerer Waren, die getrennt geliefert wurden: die letzte Ware) in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist an folgende E-Mail-Adresse senden: .
 
8. Folgen des Widerrufs
Wenn der Kunde den abgeschlossenen Vertrag widerruft, hat das Österreichische Filmmuseum alle Zahlungen, die es erhalten hat, abzüglich der Lieferkosten unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet das Filmmuseum dasselbe Zahlungsmittel, das die/der Kund*in bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat.
Das Filmmuseum kann die Rückzahlung verweigern, bis es die Waren wieder zurückerhalten hat.
Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet. Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
 
9. Sonstiges
Zustellungen und Willenserklärungen erfolgen bis zur schriftlichen Bekanntgabe einer anderen E-Mail-Adresse rechtswirksam an die in der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse. Der/die Kund*in ist verpflichtet, bei Vertragsabschluss die maßgeblichen und im Vertrag abgefragten Daten vollständig und richtig anzugeben. Bei unrichtigen, unvollständigen und unklaren Angaben haftet die/der Kund*in für alle uns daraus entstehenden Kosten. Der Kund*in ist bei sonstigem Schadenersatz verpflichtet, uns Änderungen des Namens, der E-Mail-Adresse unverzüglich schriftlich bekannt zu geben. Im Unterlassungsfall gilt jede schriftliche Mitteilung, die an die zuletzt bekannt gegebene E-Mail-Adresse, als den Erfordernissen einer wirksamen Zustellung genügend.
Die Kund*innen tragen das Risiko, dass Daten nicht oder nicht in der von den Kund*innen gesandten Form bei uns ankommen. Wir dürfen darauf vertrauen, dass die Daten in der Form, in der wir sie erhalten, von den Kund*innen gesandt wurden.
 
Es gilt österreichisches Recht. Gerichtsort ist Wien.
Wir behalten uns vor, die allgemeinen Geschäftsbedingungen bei Bedarf zu ändern und anzupassen, wobei die Änderung jeweils nur für zukünftige Vertragsabschlüsse Geltung erlangt. Falls eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein sollte, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Wenn Sie Ihren Wohnsitz in der EU haben, können Sie die Online-Plattform der Europäischen Kommission zur Online-Streitbeilegung hier aufrufen: http://ec.europa.eu/consumers/odr.
 
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Österreichisches Filmmuseum
Augustinerstraße 1
1010 Wien
T: +43 1 533 70 54
E: kontakt@filmmuseum.at