Rampart, 2021, Marko Grba Singh

Rampart

Regie: Marko Grba Singh. RS, 2021, 62 min. Serbokroatisch mit engl. UT
 
Davor:
Pa vend (Displaced) Samir Karahoda. XK, 2021, 15 min. Albanisch mit engl. UT
 
Eine alte, verlassene Wohnung in Belgrad. Dunkle Ecken, Winkel und Umrisse von ehemaligem Mobiliar erwachen gemeinsam mit einer Portion Tristesse zu Erinnerungen an die Kindheit des Filmemachers in eben dieser Wohnung. Untermauert und vorangetrieben von der Sammlung alter Videoaufnahmen seines Großvaters – der seines Zeichens offenbar ein begnadeter Homevideo Aficionado war – werden diese persönlichen Reminiszenzen für das Publikum zur erfahrbaren Zeitreise: zurück in eine Kindheit in den späten Neunzigerjahren, wie wohl viele in Jugoslawien sie erlebt haben. Mit Familie, Gartenhäuschen, Hamstern und Hund, sowie Artillerie am Horizont. (T.G.)
 
In Anwesenheit von Marko Grba Singh

Spieltermine:

Do 28.10.2021 13:30
download iCal
Während der Viennale von 21. bis 31.10. sind keine Reservierungen möglich, es gelten gesonderte Ticketregelungen. Tickets sind ausschließlich an Viennale-Kassen, per Telefon 01/526 594 769 oder unter www.viennale.at erhältlich.