Mbah jhiwo (Ancient Soul), 2021, Àlvaro Gurrea

Mbah jhiwo (Ancient Soul)

Regie: Àlvaro Gurrea; Darsteller: Aris Munandar, Sayu Kholif, Roni Hidayat. ES, 2021, 93 min. Osing mit engl. UT
 
Eingehüllt in giftige Schwefeldämpfe quält sich Minenarbeiter Yono über die gefährlichen Hänge des Ijen-Vulkans auf Java. Als ihn seine Frau plötzlich verlässt und die Mutter schwer erkrankt, greift der Film sein sisyphosgleiches Leben formal auf und schickt ihn auf der Suche nach Erlösung durch ein Episoden-Triptychon: vom indigenen Hindu-Animismus über den Islam zum Bitcoin-Kapitalismus, mit Geld als dem alles durchdringenden Poltergeist der neokolonialen Moderne. Die finale Einstellung dieser mit Einheimischen entwickelten Ethnofiktion belegt, dass sich die westlichen Filmleute ihrer heiklen Rolle dabei bewusst sind – als gleichermaßen gierige Geister. (S.S.)

In Anwesenheit von Àlvaro Gurrea, Carolina Diez Rodriguez (Prod. Design) und Rocio Mesa (Produzent)

Spieltermine:

Sa 30.10.2021 13:30
download iCal
Während der Viennale von 21. bis 31.10. sind keine Reservierungen möglich, es gelten gesonderte Ticketregelungen. Tickets sind ausschließlich an Viennale-Kassen, per Telefon 01/526 594 769 oder unter www.viennale.at erhältlich.