brouillard #14, 2013, Alexandre Larose

Nicole Brenez III

Ent-Anthropozentrieren, neuorienteren

The Mirror of Possible Worlds Fergus Daly. IE, 2020, DCP, Farbe, 24 min. Englisch
Birds by the Sea Wolfgang Lehmann. DE, 2008, DCP, Farbe, 2 min
Filmatruc à verres n°2 (compte-rendu d'installation) Silvi Simon. FR, 2010, DCP, Farbe, 2 min
Filmatruc à verres n°4, Orage (compte-rendu d'installation) Silvi Simon. FR, 2012, Farbe, DCP, 2 min
brouillard #14 Alexandre Larose. CA, 2013, 35mm, Farbe, 10 min
Lightning Dance Cecilia Bengolea. AR, 2018, DCP, sw, 6 min
Herbs (élément d'installation, extrait) Silvi Simon. FR, 2019, DCP, Farbe, 3 min
A Floral Tribute for Essex Road Jayne Parker. GB, 2019, DCP, Farbe, 5 min
Phytography Karel Doing. NL, 2020, 16mm, Farbe, 8 min
Promenade 1 Zélie Parraud. FR, 2021, DCP, Farbe, 1 min
Promenade 2 Zélie Parraud. FR, 2021, DCP, Farbe, 1 min
 
"Natur, die unerschöpfliche Ressource für Begegnungen, deren Wert in wortloser Kommunikation liegt", erklärt Abbas Kiarostami in Fergus Dalys schöner Reise. Wie kann sich Kino von seinen anthropozentrischen und industriellen Bestimmtheiten befreien? Jeder der hier präsentierten Filme schlägt eine Lösung vor, sei sie ikonografisch oder technisch, egal ob das nun heißen mag, eine Repräsentation zu erneuern oder seine eigenen Filmrollen herzustellen, den eigenen Körper mit der Natur als Partnerin tanzen zu lassen oder sich einen Ton so vorzustellen, wie er für Tiere klingen mag. (N.B.)
 
In Anwesenheit von Fergus Daly am 31. Oktober

Spieltermine:

So 31.10.2021 11:00
download iCal
Während der Viennale von 21. bis 31.10. sind keine Reservierungen möglich, es gelten gesonderte Ticketregelungen. Tickets sind ausschließlich an Viennale-Kassen, per Telefon 01/526 594 769 oder unter www.viennale.at erhältlich.