Vortrag von Ilona Hongisto über The Story of Kerry, Josie and Diana  

Zusätzlich zur Retrospektive versammelt die in Kooperation zwischen der Universität Wien und der Goethe-Universität Frankfurt stattfindende Vortragsreihe Life Courses / Lebensverläufe eine Reihe von Vorträgen, die als Einführungen zu den Filmprogrammen fungieren. Ilona Hongisto gibt Einblick in die Langzeitdokumentation The Story of Kerry, Josie, and Diana von Gillian Armstrong (AU 1976–2010).

Ilona Hongisto ist Professorin für audiovisuelle Kultur an der Universität von Helsinki mit einem Schwerpunkt auf den Dokumentarfilm und seine Schnittstelle zum Fiktionalen. Ihre Forschung fokussiert auf Fragen von Spekulation, Imagination und Fabulation und sie arbeitet an einer neuen Definition des Dokumentarfilms in der modernen Welt. Ihre jüngste Arbeit befasst sich mit Funktionen der Fabulation im osteuropäischen Dokumentarfilm nach 1989. Hongisto ist die Autorin von Soul of the Documentary: Framing, Expression, Ethics (Amsterdam University Press, 2016).

In englischer Sprache 
 
Eintritt frei