Mi, 09. Oktober 2019

Vortragsreihe zur Retrospektive "O partigiano!"

Die Vortragsreihe unter dem Titel "Osteuropäischer Partisanenfilm – Widerstand im Rückblick" der Universität Wien und des Instituts für Slawistik nimmt die einmalige Gelegenheit der kommenden Filmmuseum-Viennale-Retrospektive O partigiano! zum Anlass, die bislang weitgehend unbeachteten Partisanenfilme – auch im Lichte unserer Gegenwart – einer Neu-Betrachtung zu unterziehen.
 

Filmwissenschaftler*innen und Filmhistoriker*innen aus mehreren Nachbarländern diskutieren mit uns diesen wichtigen Abschnitt europäischer Filmgeschichte und stellen Partisanenfilme aus Osteuropa in Vorträgen und mit Filmausschnitten vor.

Freier Eintritt zu allen Vorträgen

23.10.2019 (16:45–18:15 Uhr)
Jurij Meden (Österreichisches Filmmuseum)
Similarities and Differences of Pan-European Partisan Movements on Film – Programming the O partigiano! Retrospective at the Film Museum
Ort: Filmmuseum, Augustinerstraße 1 (Zählkarten an der Abendkassa)
>>> Weitere Informationen
 

6.11.2019 (18:30–20:00 Uhr)
Eva Binder (Universität Innsbruck)
Partisan*innen im Sowjetkino
Ort: Uni Wien Campus, Institut für Slawistik, Hof 3, Seminarraum 1
 

13.11.2019 (18:30–20:00 Uhr)
Andrej Šprah (Slowenische Kinemathek)
Diversity of Partisan Struggle and Mythology in Živojin Pavlović’s Film Practice and Theory
Ort: Uni Wien Campus, Institut für Slawistik, Hof 3, Seminarraum 1
 

20.11.2019 (16:45–18:15 Uhr)
Peter Stanković (Universität Ljubljana)
Red Westerns: Yugoslav Partisan Films of the 1970s
Ort: Filmmuseum, Augustinerstraße 1 (Zählkarten an der Abendkassa)
>>> Weitere Informationen
 

27.11.2019 (18:30–20:00 Uhr)
Nikica Gilić (Universität Zagreb)
Testing the Possibilities of Yugoslav Partisan Cinema: The Films of Antun Vrdoljak and Branko Bauer
Ort: Uni Wien Campus, Institut für Slawistik, Hof 3, Seminarraum 1
 

4.12.2019 (18:30–20:00 Uhr)
Rastislav Steranka (Slowakisches Filminstitut Bratislava)
Resistance in Slovak Fiction Film 1945–1989
Ort: Uni Wien Campus, Institut für Slawistik, Hof 3, Seminarraum 1
 

11.12.2019 (18:30–20:00 Uhr)
Kamil Moll (Humboldt Universität Berlin)
Reenactment und dynamisierende Genre-Muster: Ästhetiken des polnischen Partisanenfilms
Ort: Uni Wien Campus, Institut für Slawistik, Hof 3, Seminarraum 1
 

8.1.2020 (18:30–20:00 Uhr)
Ana Hofman (Institut für Kultur- und Gedächtnisforschung, Slowenische Akademie der Wissenschaften)
Partisan Songs on Screen: An Affective Archive of Antifascism
Ort: Uni Wien Campus, Institut für Slawistik, Hof 3, Seminarraum 1

>>> Programm O partigiano!

>>> Institut für Slawistik
>>> Programm als PDF