The Manchurian Candidate, 2004, Jonathan Demme

Die Utopie Film:

Kapitel 102

Mit Werken von Joe Dante, Jonathan Demme, Dave Fleischer, Andrew Fleming, Mike Judge, Gregory La Cava

Jeden Dienstag

 
Die Utopie Film besteht aus Kapiteln mit ­jeweils mehreren Filmen – eine Folge von monatlich wechselnden Konstella­tionen oder Fragestellungen. Jedes der ausgewählten Werke kann als einzelnes in seinem besonderen Reichtum bestehen, aber die ­Auswahl ergibt auch eine Perspektive, einen Zusammenhang. Die Utopie Film erzählt eine Geschichte der ­Filme in ihrem Verhältnis zueinander und zur Gesellschaft. (Alexander Horwath)

Wie fühlt es sich an, im Jahr 1 der US-Präsidentschaft von Donald J. Trump (geboren im Jahr 1 nach Ende des Zweiten Weltkriegs) Filme zu sehen, die sich der Komik und Apokalyptik eben dieses Amtes widmen? – von Betty Boop for President (1932) und der kryptofaschistischen Fantasy-Komödie Gabriel Over the White House (1933) bis zum Geniestreich von Mike Judge: Idiocracy (2006). Kapitel 102 der "Utopie Film" macht dieses Angebot, zwischen 11. April und 9. Mai 2017.
 
Ermäßigte Tickets (3 Euro) für Studierende mit ­Mitgliedschaft
Zusätzliche Materialien