The Hateful Eight, 2015, Quentin Tarantino

The Hateful Eight

Regie, Drehbuch: Quentin Tarantino; Kamera: Robert Richardson; Schnitt: Fred Raskin; Musik: Ennio Morricone; Darsteller*innen: Samuel L. Jackson, Kurt Russell, Jennifer Jason Leigh, Walton Goggins, Demián Bichir, Tim Roth, Michael Madsen, Bruce Dern, Dana Gourrier, Zoë Bell. US, 2015, DCP (von 70mm), Farbe, 168 min. Englisch
 
Quentin Tarantinos achter Film verspricht großes 70mm-Western-Spektakel, das in weiten Schneelandschaften beginnt, um sich rasch mit Vergnügen an perverser Erwartungsenttäuschung in ein dialoglastiges Kammerspiel mit Metzel-Coda zu verwandeln. Eine Postkutsche mit einem Kopfgeldjäger, der eine Mörderin transportiert, sowie zwei Bürgerkriegsveteranen aus Nord und Süd erreicht vor Ausbruch eines Schneesturms eine Raststation, wo vier andere dubiose Gestalten die titelgebenden abscheulichen Acht komplettieren. Sie verdächtigen einander wie in einem Agatha-Christie-Krimi und rechtfertigen sich mit unüberprüfbaren Erzählungen, während die aufgestauten Spannungen mörderisch eskalieren ... Schon in seinen früheren Filmen hatte Tarantino die Musik seines Lieblingskomponisten Ennio Morricone, teils in ganz anderen Kontexten, eingesetzt. Für The Hateful Eight konnte der Maestro endlich zu einem Original-Soundtrack überredet werden – und wurde mit seinem ersten Oscar belohnt. (C.H.)

Spieltermine:

Mo 07.02.2022 19:00
download iCal
Achtung: geänderte Beginnzeit!
Do 03.03.2022 21:00
download iCal
Ticketkauf/Reservierung derzeit noch nicht möglich.