Hayat Khalvate Khaneh Khorshid (Angels of the House of Sun), 2009, Rakhshan Banietemad

Hayat Khalvate Khaneh Khorshid (Angels of the House of Sun)

Regie: Rakhshan Banietemad; Drehbuch: Rakhshan Banietemad, Naghmeh Samini; Kamera: Gelareh Kiazand; Schnitt: Sepideh Abdolvahab; Musik: Siamak Kalantari; Mit: Lili Arshad, Soroor Monshizadeh. IR, 2009, DCP, Farbe, 53 min. Persisch mit engl. UT

Farda Mibinamet, Elina (See You Tomorrow Elina)

Regie, Drehbuch: Rakhshan Banietemad; Kamera: Hamid Najafirad, Mahnaz Mohammadi; Musik: Siamak Kalantari; Mit: Mahnaz Aryanfard. Iran, 2011, DCP, Farbe, 52 min. Persisch mit engl. UT
 
In Hayat Khalvate Khaneh Khorshid, ihrem wahrscheinlich schonungslosesten Film, portraitiert Banietemad die heldenhafte Belegschaft eines Frauenhauses im verarmten Süden Teherans, die einen sicheren Unterschlupf für misshandelte Frauen leitet. Frei von stilistischen Interventionen ist der Film einfach Zeuge, wie sich das Leben der Frauen, die im "Haus der Sonne" Schutz suchen, mitunter verändert. Ein tragisches Ereignis verändert plötzlich die Stimmung des Films, unterstreicht aber letztlich die Vorstellungen von Hoffnung und Solidarität, auf denen das Frauenhaus aufbaut. Sowohl Hayat Khalvate Khaneh Khorshid als auch Farda Mibinamet, Elina plädieren für die heilende Kraft der Bildung und für die Bedeutung und Verantwortung von Bildungseinrichtungen – eine Überzeugung, die Rakhshan Banietemad als Dokumentarfilmemacherin mit Frederick Wiseman zu teilen scheint. (T.A.)
 
Farda Mibinamet, Elina (See You Tomorrow Elina) wird am 28.1. ebenfalls gespielt.

Spieltermine:

Sa 05.02.2022 17:00
download iCal
Achtung: geänderte Beginnzeit!