The Afterlight, 2021, Charlie Shackleton

The Afterlight

Charlie Shackleton. GB, 2021, 35mm, sw, 82 min. Diverse Sprachen mit engl. UT
 
Fragmente aus Hunderten von Filmen von allen Kontinenten bringen ein Ensemble von Schauspieler*innen zusammen, die eines gemeinsam haben: Sie alle leben nicht mehr. Und alle ringen sie mit einer zerbrechlichen Existenz, die sie nur den filmischen Spuren ihrer Arbeit verdanken. Von The Afterlight selbst existiert nur eine einzige 35mm-Filmkopie. Bei jeder Vorführung wird das Filmmaterial weiter beansprucht und abgenutzt, ist somit ein lebendiges Dokument des Kreislaufs der Kinoprojektion. Irgendwann wird der Film ganz verschwinden. Die Präsentation im Österreichischen Filmmuseum wird die 47. Vorführung von The Afterlight sein, nachdem er u.a. schon im British Film Institute in London, im Museum of the Moving Image in New York oder in der Cinemateket in Kopenhagen zu sehen war. (J.M.)

Spieltermine: