Dangsin-eolgul-apeseo (In Front of Your Face), 2021, Hong Sangsoo

Dangsin-eolgul-apeseo (In Front of Your Face)

Hong Sangsoo. KR, 2021, DCP, Farbe, 85 min. Koreanisch mit engl. UT
 
Nach der Jugend von Introduction folgt nun ein Porträt des Alters und des Alterns in In Front of Your Face. Das ewige Verführungsspiel zwischen Männern und Frauen rückt genauso in den Hintergrund wie das exzessive Trinken, obwohl es beides in milderer Form noch gibt. Fast könnte man seit Hotel by the River von einem Spätstil bei Hong sprechen: noch reduzierter das ohnehin schon kleine Produktionsteam hinter der Kamera, noch karger die alles andere als "schönen" Digitalbilder. Die ehemalig berühmte Schauspielerin Sang-ok (Lee Hye-young), die inzwischen in den USA lebt, kehrt für einen Besuch nach Korea zurück. Sie trifft ihre Schwester und dann den Regisseur Jae-won (Kwon Hae-yo, der hier das sechste Mal vor Hongs Kamera steht), der sie spontan zu einer Rückkehr ins Kino überreden will. Sang-ok gibt Jae-won ein Geheimnis preis, ihm kommen die Tränen. Am nächsten Tag hinterlässt er ihr eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Sang-ok bricht in ein endlos schallendes Gelächter aus. Dieses Lachen werden wir so bald nicht vergessen. (S.L.)