So-seol-ga-ui yeong-hwa (The Novelist's Film), 2022, Hong Sangsoo

So-seol-ga-ui yeong-hwa (The Novelist's Film)

Hong Sangsoo. KR, 2022, DCP, sw, 92 min. Koreanisch mit engl. UT
 
Das Kino sei tot, nur die Literatur könne die Kunst noch retten, prophezeite schon der Filmprofessor in Oki's Movie. Die Schriftstellerin Jun-hee (Lee Hye-young aus In Front of Your Face), die seit einiger Zeit an einer Schreibblockade laboriert, trifft zufällig den Regisseur Hyojin (Kwon Haeyo), der ihr Drehbuch verfilmen wollte, dann aber doch einen Rückzieher macht. Als Junhee bei einem Spaziergang am Stadtrand von Seoul der Schauspielerin Gilsoo begegnet, die auch seit einiger Zeit keinen Film mehr gedreht hat, stellt sich die Schriftstellerin die Frage, ob sie nicht selbst einen Film drehen sollte. In Novelist's Film geht es um das Nicht-Schreiben von Büchern und das Nicht-Filmen von Filmen. Wenn man keinen Film mehr machen kann, macht man eben einen Film über die Unmöglichkeit, einen Film zu machen. So schreiben Hongs Filme an einem unendlichen Roman, einem absoluten Buch, einer Filmmakers's Novel. Man könnte es auch romantische Ironie nennen. (S.L.)