Die Regisseurin Käthe Kratz

Käthe Kratz war die erste Frau, die an der Wiener Filmhochschule Regie und Drehbuch studierte. Neben ihrer Arbeit als Filmemacherin schrieb sie auch Theaterstücke (Blut, 1985), engagierte sich bei der "Aktion Unabhängiger Frauen" (AUF) und begründete mit Margareta Heinrich, Kitty Kino, Heide Pils und Susanne Zanke die "Aktion Filmfrauen". Moderieren werden das Gespräch Regisseurin Katharina Mückstein (Talea, L'Animale) und Journalistin Julia Pühringer. Zusätzliche Materialien und Filmausschnitte illustrieren das Werk und auch die Rezeption.
 
Käthe Kratz im Gespräch mit Katharina Mückstein. Moderation: Julia Pühringer. Anschließend lädt FC Gloria zu einem Glas Wein ein.
 
Das Gespräch findet bei freiem Eintritt statt, freiwilliger Solidarbeitrag (1 Euro) zugunsten der Aktion Kulturpass.

Spieltermine:

Mi 07.12.2022 20:30download iCal
Kein Vorverkauf, nur Reservierung möglich