Arrangiatevi! (Pech gehabt!), 1959, Mauro Bolognini

Arrangiatevi! (Pech gehabt!)

Mauro Bolognini. IT, 1959, 35mm, sw, 110 min. Italienisch mit dt. UT
 
Morde haben ihr Gutes: Wohnraum wird frei – und an dem mangelte es ja gehörig im Nachkriegsitalien, noch bis in die Wirtschaftswunderjahre hinein. In diesem Fall teilt man gleich zwei Familien eine plötzlich verfügbar gewordene Wohnung zu. Die eine Familie zählt mehr als ein halbes, die andere gleich ein knappes Dutzend Mitglieder: Da ist Toleranz gefragt – doch wie lang hält man das durch? Eines Tages bekommt der pater familias des kleineren Clans ein schier unerhörtes Angebot: zwei Stockwerke, zehn Zimmer, drei Bäder mitten in Rom für quasi Kleingeld. Der Haken: Es handelt sich um die Räumlichkeiten einer stadtbekannten, kürzlich erst geschlossenen casa di tolleranza ... Eine veritable Perle im populären Aktualitätengenrekino: Maestro Mauro Bolognini hat sich die Großprobleme jener Jahre vorgenommen und durchgearbeitet, in einer virtuosen Sozialsatire über die Heucheleien der braven Bürger. In einer Hauptrolle brilliert (neben seinem Stammpartner Peppino De Filippo) Komiker Totò, mit dem Pasolini später eine fruchtbare Zusammenarbeit einging. (O.M.)
 
Courtesy Cineteca Nazionale