Das "Unsichtbare Kino 3" © Bruno Klomfar

Führungen

Unsere Ausstellungen finden auf der Leinwand statt.
Unsere Ausstellungsobjekte sind die Filme.
Unser Ausstellungsraum ist das "Unsichtbare Kino".
 
Das Filmmuseum stellt Filme aus, d.h. es zeigt in den abendlichen Retrospektiven und filmvermittelnden Aktivitäten Filme von 1895 bis heute. Der Ausstellungsraum dieser Filme ist unser Kino. Hier finden auch die kostenlosen Führungen durch unser Haus statt. In 45- bis 70-minütigen Präsentationen diskutieren wir mit interessierten Personen, Gruppen und Schulklassen, warum das Filmmuseum ein Museum ist, warum unser Kino ein "Unsichtbares Kino" ist, was im Filmmuseum gezeigt, beforscht, gesammelt und archiviert wird – und wie Film und Kino überhaupt funktionieren.

Es gelten die gleichen Bedingungen, die wir setzen, um in der gegenwärtigen Situation (Covid-19 bedingt) bei den Kinoveranstaltungen die höchstmögliche Sicherheit zu gewährleisten.
 
Sondervorführungen:
Unser Kinosaal kann auch für (kostenpflichtige) Sondervorführungen im Rahmen externer Veranstaltungen oder in Kombination mit Führungen gebucht werden. Nähere Informationen unter Vermietung.

Führungen nur möglich auf individuelle Anfrage und nur zwischen Montag und Freitag, 10 bis 17 Uhr. Bitte beachten Sie, dass wir mindestens zwei Wochen Vorlaufzeit benörigen.
 
Anmeldung | Kontakt:
Stefan Huber
T +43 | 1 | 533 70 54 DW 13
 
Victoria Grinzinger
T +43 | 1 | 533 70 54 DW 26